wingwave Vertiefungsseminar: Das innere Kind

Jeder kennt Aussagen wie: „Das Kind im Manne“ oder „Ich fühlte mich plötzlich wie ein Schulkind“. Erwachsene „rutschen“ plötzlich in die Gefühlswelt eines Kindes hinein, fühlen sich hilflos, ausgeliefert einsam oder trotzig. Der Verstand weiß genau, dass dies eigentlich nicht sein muss: den Erwachsene sind groß, ausgebildet, haben Lebenserfahrung und dürfen ihr Leben eigenverantwortlich nach ihren Wünschen gestalten.

Im Vertiefungsseminar lernen die Teilnehmer, wingwave für das Ressourcen-Coaching des „inneren Kindes“ eines Coaching-Kunden einzusetzen. Es geht hier sowohl um imaginative Verfahren – ähnlich wie bei der imaginativen Familienaufstellung“ - als auch um den Aufbau einer ressourcevollen, nachhaltig tragenden Beziehung zwischen dem Erwachsenen-Ich und dem „inneren Kind“. Zum Einsatz kommt auch das Know-How über den „Homo hapticus“ – die heilende Wirksamkeit von Berührung. „wingwave für das innere Kind“ ist nicht nur ein Coaching-Konzept für ein Einzelcoaching. Das Konzept kann später auch dem Klienten als weiterhin wirksames Selbstcoaching mitgegeben werden.